Informative Online-Treffen

In einem Laptop steht eine Person. Links dadrüber ist das Zeichen für Internet. Rechts über dem Laptop sieht man Verlinkungen zu anderen Personen.
In einem Laptop steht eine Person. Links dadrüber ist das Zeichen für Internet. Rechts über dem Laptop sieht man Verlinkungen zu anderen Personen.

Im Abstand von sechs bis acht Wochen finden unsere informativen Online-Treffen statt, an dem Betroffene und Angehörige teilnehmen können und zu denen wir gerne Fachleute einladen. Ein virtuelles Treffen hat den Vorteil, dass so Patient*innen aus dem gesamten Bundesgebiet daran teilnehmen können.

Auch Patient*innen mit Sprachproblemen können an dem Treffen teilnehmen. Wir haben einen Chat, von dem Beiträge für alle laut vorgelesen werden können.


Was für Themen gab es schon?

Bei vergangen Online-Treffen gab es u. A. Fachbeiträge zu FNS, Forschungsergebnisse, Infos zu laufenden Forschungen, Berichterstattungen von Betroffenen die an Forschungen teilnehmen, Physiotherapie bei FNS, Medical Gaslighting, Rechte von Patient*innen, Selbstbehauptung vor Ärzt*innen und mehr.

Wie kann ich daran teilnehmen?

Das nächste Online-Treffen findet über Zoom statt. Am Tag der Veranstaltung kannst Du kurz vor der Uhrzeit auf den Link klicken.

 

Dann wirst Du auf die Seite weitergeleitet, wo Du Deinen Namen eintragen kannst. Danach klickst Du auf "Teilnehmen". Daraufhin wirst Du automatisch in den Online Meeting Raum weitergeleitet. Du kannst dann Dein Mikrofon und Kamera freischalten.

Wann ist das nächstes Treffen?

Alle nächsten Termine findest Du in unserem Terminkalender.


Für private Gespräche unter Betroffenen ist unsere offene, unmoderierte Gesprächsgruppe geeignet.

Für Angehörige von FNS-Betroffenen findet in unregelmäßigen Abständen eine offene Austauschrunde statt.